Tag - Ostern

Vorbereitung Oster-Nähkurs

Nun ja, die Motivation ist etwas im Keller. Vor 2 Wochen habe ich neue Ware erhalten und mich mega gefreut, dass ich diese mit den Kindern im Oster-Nähkurs verarbeiten kann – nachdem die ersten Kurse im Februar bereits abgesagt werden mussten.

Stoffauswahl für den Nähkids-Osternähkurs

In meinem Kopf sprudeln die Ideen aber ich weiss noch nicht einmal, ob die Kurse tatsächlich stattfinden dürfen. Die Schule und der Einzelhandel machen nach und nach wieder auf – aber in manchen Regionen Deutschlands auch schon wieder zu. Tja, wie soll man da eine Planung machen? Freizeitangebote stehen leider mit den Öffnungen ganz hinten an und die Inzidenz muss unter 50 liegen. So werde ich wohl einfach noch ein paar Tage abwarten und dann muss eine Entscheidung fallen. Schon jetzt stimmt mich das sehr traurig, da ich ja eigentlich schon weiss, wie es kommen wird.

Ich will nicht alles verraten, was für den Osternähkurs geplant ist, da ich der Hoffnung bin, dass die Kurse ja irgendwann stattfinden und nachgeholt werden können. Dann möchte ich euch die wunderschönen Ergebnisse der Kinder präsentieren. Sie werden im Kurs unter anderem eine Frühlingslaterne nähen. Auf Transparentpapier bringe ich verschiedene Muster auf, die mit der Nähmaschine ohne Faden „geprickelt“ werden. Dies ist eine Wiederholung aus dem Anfängerkurs und verfolgt das Ziel, gerade und geschwungene Linien sowie Ecken zu nähen. Aus den kleinen Löchern kann dann das Licht schön strahlen. Aus bunten Stoffresten werden wir Ostereier ausschneiden und beliebig auf der Laterne festnähen. Die Kinder dürfen dabei auch andere Sticharten ausprobieren – es soll einfach Spass machen 🙂 Im zweiten Schritte nähen wir eine schöne Stoffhülle für eine Tafel Schokolade. Dabei verwenden wir die Osterstoffe, Filz und wer möchte, der darf sich auch an verschiedene Bänder trauen und diese festnähen. Natürlich werden wir alles fix und fertig verpacken inklusive Schokolade, damit die Kinder ein schönes Geschenk mit nach Hause nehmen können.

Read more...

Der Blog erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Vielleicht liegt es an den Sonnenstrahlen und dem unglaublich warmen Wetter bis 20°C hier im Süden Deutschlands, die mich dazu aufmuntern endlich meine Homepage und damit auch meinen Blog wieder zum Leben erwachen zu lassen. Hier war es zwar ruhig, aber in den letzten Monaten ist viel passiert. Letztes Jahr habe ich mit Thomi einen wunderschönen Kursraum für Nähkurse hergerichtet.

Dann kam Corona und die Welt wurde von der Pandemie eingenommen. Viele geplante Kurse mussten abgesagt werden. Nichts desto trotz habe ich immer versucht nach vorne zu schauen. Mit Hygienstandards für die Kursdurchführung und kleinen Gruppen konnten dann doch einige Anfängerkurse stattfinden. Die waren super und die Kids total begeistert. Schaut mal:

Für Weihnachten waren super tolle Kurse geplant. Ich wollte mit den Kids Geschenke für die Eltern nähen. Alles war geheim und alle Kurse waren ausgebucht. Leider liegen noch heute die Materialien dafür im Schrank, da ein erneuter Lockdown kam. Die Motivation war auf einem Tiefpunkt. Wie sollte ich denn weitermachen? Im Dezember habe ich dann auf die Schnelle Gutscheine entworfen und drucken lassen. Ein perfektes Geschenk unter dem Tannenbaum 🙂

Nach vielen Wochen Homeschooling und vielen verbrauchten Nerven habe ich mich auf die ersten Kurse im Februar gefreut – und auch diese musste ich erneut absagen. Tja, und nun. Die Sonne lässt mich hoffen und im Moment bin ich voller Hoffnung, dass die Näh-Kids Kurse für Ostern stattfinden werden. Im nächsten Blog Beitrag erzähle ich euch dann ein bisschen, was ich dafür plane und welche kreativen Sachen ich im Lockdown mit meinen eigenen Kindern auspropbiert habe. Bis dahin, liebe Grüsse,

Eure Julia

Read more...